Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Baugebiet "Ehemaliges Altenheimgelände"

Das Baugebiet „Ehemaliges Altenheimgelände“ liegt im westlichen Bereich der Stadt Eschenbach an der Oberen Zinkenbaumstraße. Nach dem Abbruch des früheren Seniorenheims konnte das Gebiet erfreulicherweise für Wohnbebauung freigegeben werden. Die Schulen befinden sich in unmittelbarer Nähe (Grund-, Haupt-, Wirtschafts-, Förderschule, Gymnasium). Die Innenstadt mit ihren Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten, Apotheken, Bücherei und Stadtverwaltung ist zu Fuß gut erreichbar. Lebensmittelmärkte sind ca. 400 m entfernt. Das Baugebiet öffnet sich nach Norden und gewährt einen Blick auf den Rauhen Kulm.

Die insgesamt sechs Bauparzellen wurden im Jahr 2011 mit einer neuen Straße erschlossen. Der Wendehammer schließt Durchgangsverkehr aus. Auf den Grundstücken dürfen Wohngebäude mit max. 2 Vollgeschossen errichtet werden. Die Wandhöhen wurden streng reglementiert, um die benachbarten Gebäude nicht zu beeinträchtigen. Bei den übrigen Festsetzungen wie z. B. den Dachformen, erhalten die Bauherren große Freiheiten zur Gestaltung.

Die Grundstückspreise betragen 50,- €/m² bzw. 55,- €/m² zzgl. der Erschließung mit Wasser und Abwasser. Stromanschlüsse und Datenleitungen müssen bei den entsprechenden Versorgern beantragt werden. Ein Lageplan des Baugebiets mit Bebauungsplanzeichnung und Festsetzungen sowie die Preisliste sind einsehbar. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Immobilienservice der Raiffeisenbank, Herrn Conrad, Tel. 09645/9213305. Eine Maklergebühr wird vom Käufer nicht erhoben.

 

Drucken E-Mail