Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Kläranlage Eschenbach

Inbetriebnahme: 1967
Ausbaugröße: 9.000 Einwohnerwerte (EW)

Sanierung und Umbau: 1991 bis 1993

Erweiterung für den neuen Ortsteil Netzaberg: 2006 bis 2007
Ausbaugröße: 13.000 Einwohnerwerte

Täglich behandelter Abwasseranfall:

  • Trockenwetter: 1.500 – 2000 m³
  • Regenwetter: bis zu 7.000 m³

Biologische Reinigungsleistung: 98 %

In der Stadt Eschenbach wurden insgesamt ca. 54 km Hauptkanäle verlegt. Zur Weiterleitung des Abwassers wurden 11 Pumpwerke und zwei Regenüberlaufbecken gebaut.

DruckenE-Mail