Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Umfrage - BAXI Linienkonzept

Seit 01. Februar 2020 läuft das NEW-BAXI und wird sogar in Corona-Zeiten nach wie vor gut angenommen.
Seither sind einige konkrete Anregungen und Verbesserungsvorschläge bei uns eingegangen, welche nun analysiert und, soweit möglich, in einem überarbeiteten Gesamtplan eingearbeitet werden. Damit die beabsichtigten Änderungen auch mit dem bestehenden Mobilitätskonzept konform laufen und das BAXI ja keine Konkurrenz zu bestehenden Linienverkehren sein darf, wird mit der Konzeptüberarbeitung die DB-Regio Bus beauftragt. Voraussichtlich zur Fahrplanänderung am 01.01.2021 sollen sie dann in Kraft treten.

In diesem Zusammenhang bitten wir Sie um Nennung von konkreten Änderungsvorschlägen- bzw. wünsche aus Ihrer Sicht unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Was kann noch verbessert werden?
Bestehen z.B. konkrete Wünsche hinsichtlich weiterer Haltstellen vor Ort?
Welche Haltestellen wurden bislang nicht angenommen und könnten damit entfallen?
Welche Linienverbindungen müssten neu geschaffen, geändert bzw. bestehende zeitlich ausgeweitet werden?

Um konkrete Rückmeldung bis spätestens 26.06.2020 wird gebeten. 

Badeverbot Rußweiher

Wegen der aktuell laufenden Entschlammungsmaßnahme am Rußweiher erlässt die Stadt Eschenbach i.d.OPf. mit sofortiger Wirkung ein Badeverbot auf dem gesamten Rußweiher bis einschließlich Freitag, den 19.06.2020.

Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass der Kontakt von Haut- und Schleimhäuten zum Wasser und zum behandelten Schlamm am Gewässergrund auch bei anderen Wassersportarten zu vermeiden ist (für Taucher, Bootsfahrer, etc.).

Übungen von NATO Streitkräften

In der Zeit vom 13.07. - 17.07.2020 finden wieder Übungen der NATO Streitkräfte statt. Die Information des Landratsamtes Neustadt a.d.Waldnaab finden Sie hier.

"Corona in NEW"

Das Landratsamt Neustadt a.d.Waldnaab hat eine Homepage bzgl. der Corona-Pandemie ins Leben gerufen. Den Link finden Sie hier.

Pflegemaßnahmen auf dem Campingplatz ab sofort wieder möglich

Im Zuge der bayernweiten "Lockerungen" im Umgang mit dem Coronavirus können ab sofort Pflegemaßnahmen (Rasen mähen, Pflanzen schneiden, etc.) an den einzelnen Parzellen durchgeführt werden. Auf ausreichenden Abstand (mind. 1,5 Meter) zu anderen Personen und die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln ist zu achten!

Übernachtungen und sonstige längere Aufenthalte sind jedoch nach wie vor untersagt. Der Zeitplan der Bayerischen Staatsregierung sieht vor, dass Campingplätze ab dem 30.05.2020 wieder öffnen dürfen.

Bericht aus der Kabinettssitzung am 5. Mai 2020

Schrittweise Erleichterungen bei den beschlossenen Maßnahmen in der Corona-Pandemie / Allgemeine Ausgangsbeschränkung entfällt / Erleichterungen bei Besuchsverbot in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Altenheimen / Maßvolle Öffnung bei Hotellerie und Gastronomie. Ausführliche Informationen hierzu erhalten Sie hier.